Herz-erkrankungen und Herz-infarkt – Todesursache Nr.1

Ihre Gesundheit

HerzinfarktIm Folgenden lesen Sie, warum Erkrankungen wie Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Arthrose, Arthritis, Allergien, Demenz, Depressionen,, Asthma, Hepatitis, Migräne und Impotenz, sowie alle Erkrankungen, die auf     „-ist“ enden, ihre Schreckensgestalt mit diesen Informationen für Sie für immer verlieren!

Bei all diesen Erkrankungen handelt es sich um Geißeln der modernen Menschheit, die

völlig unnötig und komplett vermeidbar

wären, denn gegen jedes – wirklich gegen jedes – Gebrechen ist ein Kraut gewachsen!

Ich benenne Ihnen die erstaunliche Wirkung von Mutter Natur, die Ihre Ärzte aufgrund zensierter Lehrinhalte auf den Unis sowie verfälschter Studien nicht kennen – belegt durch eindeutige Analysen sowie Expertenaussagen!

3 + 3 = 234 – der geniale Synergie-Effekt

Die Einzelwirkungen der in diesem Blog im Folgenden nur beispielhaft genannten wenigen Substanzen sind bereits grandios! Was glauben Sie denn, wie hoch die Kombination dieser Substanzen dann ausfällt?!

Die Kombination mehrerer dieser extrem wirksamen Natursubstanzen aus diesem Blog addiert sich nicht einfach nur – sie potenziert sich.

So hat , wie Sie lesen werden, beispielsweise die Natursubstanz „Bioperine“ bei einer anderen Natursubstanz namens Resveratrol die erwünschte Wirkung um 1544% verbessert, während Curcumin diese Werte in Studien sogar um 2000% steigerte! In wenigen Minuten werden Sie erfahren, warum Sie so gut wie keine Krankheit mehr fürchten müssen, wenn Sie erst einmal in dem Besitz des Insider-Wissens aus diesem Blog haben, in dem weit über 100 Krankheiten unter die Lupe genommen werden.

Medizinskandal Bluthochdruck

Sie werden kaum eine Erkrankung, angefangen mit leichtem Husten bis hin zur ernsthaften Erkrankung , ausfindig machen, die keine Erwähnung für eine bewährte Behandlung bis hin zur Heilung findet! Aus diesen über 100 Erkrankungen gehören die folgenden zu den unangenehmsten und gefährlichsten, weshalb ich sie besonders erwähne:

Herzerkrankungen und Herzinfarkt – Todesursache Nr.1

HerzinfarktJeder Zweite stirbt an Herzkreislauferkrankungen, trotz angeblicher Forschung. Mit der richtigen Nährstoffkombination ist der Herzinfarkt aber zu 100% vermeidbar.

Stattdessen wird der Patient mit nutzlosen, dafür aber umso gesundheitsschädlichen Blutdrucksenkern (Betablockern) und Cholesterin-hemmern (Statine) bearbeitet, bis er schließlich doch einem Herzinfarkt erliegt oder sich anderweitig gesundheitliche Probleme einhandelt!

Mit diesen Informationen in diesem Blog schützen Sie sich und Ihre Liebsten – denn eine Prophylaxe ist absolut problemlos und Heilung selbst im schwersten Zustand möglich!

Sie erfahren in diesem Blog auch,

  • dass Prof. Dohrmann in der Berliner Klinik bei akutem Herzinfarkt mit Strophanthin die „weltbesten Überlebensraten“ erzielte; hierfür wurden über 1000 Infarkte analysiert! Ähnliche Erfolge werden ebenfalls von Prof. Agostoni in Mailand erzielt!
  • dass in einer Umfrage aus dem Jahr 1984 von insgesamt 3650 Ärzten 98% angaben, Strophantin (Ouabain) sei extrem wirksam!
  • dass Alpha-Liponsäure den Cholesteringehalt im Blut um 40% und in der Aorta um 45% reduzieren kann; die Sauerstoffaufnahme des Herzens steigt um 72% an, in der Aorta sogar um 148% und in der Leber um 128%!
  • dass bei 20 Patienten, die mit Astragalus membranaceus behandelt wurden, der Blutausstoß aus dem Herzen in einer Rekordzeit von nur zwei Wochen von 5,09 auf 5,95 Liter erhöht werden konnten! Kontrolliert wurde dies mit einem Echocardiogramm!
  • dass die EKG-Werte bei 92 Patienten mit einer Behandlung mit Astragalus membranaceus um 82,6% verbessert werden konnten!
  • dass Beta-Carotin in Studien das Herz-infarktrisiko um 50% senken konnte!
  • dass man in einer zwölf Jahre dauernden Studie an 240 Männern im Alter von 50 bis 79 Jahren den Einfluss von DHEA auf die Lebensdauer untersucht hat. Ein Anstieg der DHEA-Konzentration von 1 mg/Liter konnte das Risiko, einen Herz-infarkt zu erleiden, stark senken und die Sterblichkeit an Herz-infarkt um 48% reduzieren !
  • dass einer Langzeitstudie zufolge der Granatapfelsaft die Entwicklung der Arteriosklerose (Blutverkalkung, die zu Herz-infarkt und Schlaganfall führt) aufhalten und sogar um bis zu 30% rückgängig machen kann!
  • Dass in einer bulgarischen Studie an 34 krankhaften Hypertonikern der Bluthochdruck im Schnitt systolisch um 10 – 15 mmHg und diastolisch um 5 -10 mmHg gesenkt werden konnte!
  • Dass der Lapacho-Tee längerfristig die Ablagerungen an den Aterien (führen zum Herz-infarkt!) zu lösen, die Blutgefäße wieder elastisch zu machen und die Arteriosklerose teilweise zu revidieren vermag!
  • Dass MMS (Miracle Mineral Supplement) in nur 30 Tagen Arterien, die zu 80% verstopft waren (schwerste Arteriosklerose!), mit täglich 3 x 15 Tropfen zu 50% wieder frei machen konnte!
  • Dass die Einnahme von Omega-3-Fettsäuren in einer Langzeitstudie an über 11000 Patienten die Herz-infarkt- und Schlaganfallrate um 30% gegenüber der Kontrollgruppe senken konnte, der plötzliche Herztod sank sogar um 45%, das Cholesterin fiel um bis zu 30%!
  • Dass eine Studie an 2664 Herz-patienten nach nur 90 Tagen mit Coenzym Q10 folgende Verbesserung aufgezeigt hat:
SymtomeLinderung in %
Herz-rythmusstörungen63,4 %
Starkes Herz-klopfen75,4 %
Schwindel73,1 %
Kurzatmigkeit52,7 %
Zyanose78,0 %
Ödeme77,8 bis 78,6 %
Schlaflosigkeit62,8 %
Nächtlicher Harndrang53,6 %
Vergrößerung der Leber49,8 %
Schwitzen79,8 %

 

Hier ein Beitrag im Zwiegespräch zwischen Robert Franz und Wulfing von Rohr, wie zentral Herz und Darm für Gesundheit und das gesamte Wohlbefinden des Menschen sind. Er nennt die wenigen Mittel zu Vorbeugung und Heilung von Darm und Herz und erläutert, wie einfach es sein kann, Herz und Darm in ihren natürlichen Funktionen mit natürlichen Mitteln zu pflegen bzw. zu heilen. Ohne Nebenwirkungen und finanziell günstig.

ZuHauseTest - Testen Sie Ihre Gesundheit zuhause

beach40