Kurkuma Kugeln – Rezept

Wussten Sie, dass bestimmte Inhaltsstoffe, die Bioverfügbarkeit von Curcumin erhöhen? Schwarzer Pfeffer 

Kurkuma Kugeln Rezept

kurkumaDie Honig Variante ist leichter zu schlucken, so ist es besser für Kinder geeignet.
Sie verbessern auch den bitteren Geschmack des Kurkumas, wenn die Pille geschluckt wird. Ich würde empfehlen, mit dieser Option starten.

Das Kokosöl / Ghee Option hat den Vorteil, Zuckerfrei zu sein und enthält auch die Fettsäuren, die die Absorption von Curcumin verbessert.

1/ 3 Tasse Bio Kurkuma
1 EL. Quercetin-Pulver (etwa 10 Kapseln, entleert),
Prise fein gemahlener schwarzer Pfeffer
Bindemittel, wählen Sie eines der folgenden (Sie werden etwa 3 Esslöffel benötigen.) Roher Honig
Kokosöl oder Ghee

Anleitung für Kurkuma Kugeln

Ein Backblech mit dem rohen Pergamentpapier belegen. Machen Sie Platz in Ihrem Gefrierfach! Tragen Sie eine Schürze oder alte Kleidung, denn Kurkuma Flecken gehen kaum raus. Verwenden Sie Rohen-Honig, dann schmelzen Sie es in einem Topf bei schwacher Hitze, bis sie rieselfähig ist. Machen Sie dasselbe mit dem Kokosöl oder Ghee, damit es flüssig ist, aber nicht heiß.

In einer Schüssel verrühren Sie Kurkuma, Quercetin, Pfeffer und Bindemittel. Mit Honig sollten Sie eine dicke und geschmeidige Mischung haben. Bei Öl eine dicklichere Konsistenz.
Rollen Sie nun die Kurkumamasse in der Handfläche zu Kugeln oder mithilfe zweier Löffel. Anschließend lassen Sie die Kugeln im Gefrierfach fest werden und packen Sie es danach in einer Tupperdose.

Nehmen Sie die Kurkuma Kugeln nach Bedarf. Sie können Sie nicht überdosieren.

Mein Praxistest

Kurkuma

Die Utensilien im nebenstehende Bild habe ich für meine Kurkuma(kugeln) bzw.  quarter benutzt. Eine feuerfeste Glasschüssel, eine halbe Tasse frischen Kurkuma (das war die längste und anstrengendste Arbeit für mich) , Pfeffer aus der Pfeffermühle, 10 Kapseln Quercetin (aus unserem healtyshop). Sie bekommen dieses entweder in der Apotheke  oder Sie bestellen es online im Internet.

Den Inhalt der 10 Kapseln habe ich dem Kurkuma in der Tasse zugefügt, mit der Pfeffermühle eine gute Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer beigegeben, etwas verrührt und in die Glasschüssel gegeben. Die drei gehäuften Esslöffel Honig habe ich in einem kleinem Topf etwas verflüssigt (aber bitte nicht stark erhitzen) und ebenfalls in die Glasschüssel umgefüllt. Die ganzen Zutaten habe ich mit einem Holzlöffel untergerührt, so dass eine zähe (klebrige) Masse entsteht. Das Ganze habe ich dann in eine Silikonform (hier kleine Quadrate) umgefüllt und in den Eisschrank gestellt.

[PGP id=1356]

Wie und wogegen wirkt Curcumin aus der Kurkuma?

Kurkuma besticht bei zahlreichen Erkrankungen durch eine hervorragende Wirksamkeit. Zu verdanken ist dies dem synergischen Zusammenspiel der einzelnen Wirkstoffe: Curkumin, Xanthohriziol, Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen und Phosphor.

Besonders bei Autoimmunerkrankungen, wie etwa Arthritis, Multiple Sklerose, Diabetes mellitus (Typ 1) oder entzündlichen Darmerkrankungen, erweist sich Curcumin als potenter Helfer. Bemerkenswert ist ebenfalls sein Aktionsradius. So wird Curcumin tatsächlich in praktisch jeder unserer 70 Billionen Körperzellen wirksam!ª

ª Klaus Oberbeil: Kurkuma – die heilende Kraft der Zauberknolle

ZuHauseTest - Testen Sie Ihre Gesundheit zuhause

beach40