MMS – vielleicht stärkstes Antibiotikum…

MMS – vielleicht stärkstes Antibiotikum…

Eine seit Jahrzehnten für die Desinfektion von Trink- wasser eingesetzte Chemikalie erweist sich als vielleicht stärkstes Antibiotikum für den Menschen. Was zur Hoffnung Millionen Kranker werden könnte, wird von offizieller Seite jedoch bewusst totgeschwiegen.“ Dies ist eine Zusammenfassung von Büchern und Videos, die über die Anwendung bei zahlreichen Krankheiten und vielversprechende Heilerfolge berichten.

Chlordioxid ist als das beste und gesundheitlich unbedenklichste Desinfektionsmittel durch internationale Behörden wie FDA, WHO und EPA anerkannt. Es tötet innerhalb von Minuten alle lebensbedrohlichen Viren, Bakterien, Pilze, Sporen, Parasiten und andere krank- machende Organismen ab. Deshalb wird es zur Sterilisation z.B. in Kliniken aber auch von Obst, Gemüse und Fleisch verwendet. Hauptsächlich jedoch wird es zur Desinfektion von Trinkwasser in Wasserwerken einge- setzt. Der Mensch besteht zu ca. 80% aus Wasser und nahezu alle Krankheiten beim Menschen gehen mit einer Infektion und explosionsartigen Vermehrung von krank- machenden Keimen im Körper einher. Dazu zählen Schnupfen, Grippe, EHEC, Schweinegrippe, Vogelgrippe, AIDS, Hepatitis A-E, Herpes, Tuberkulose, Blutvergiftung, Lebensmittelvergiftung, Wundstarrkrampf, alle anstecken- den Kinderkrankheiten, Fußpilz, Darmpilze,Entzündungen im Mundraum, dem Hals und vor allem den Zähnen. Selbst die Entwicklung von Krebs basiere nach Erkennt-nissen einiger namhafter Forscher auf die unkontrollierte Vermehrung von Mikroben und Pilzen. Der ehemalige NASA-Ingenieur Jim Humble entdeckte als erster die desinfizierende Wirkung von Chlordioxid durch orale Einnahme bei Mensch und Tier.

MMS (Miracle Mineral Supplement) ist der Grundstoff (NACLO2) aus dem Chlordioxid mit Hilfe einer Säure freigesetzt (aktiviert) wird.

„MMS ist kein Medikament, sondern eine Minerallösung.“ MMS macht nichts im Körper, sondern ist eher eine Art Turbolader. Es bekämpft nicht bestimmte Krank- heiten, es ist ein Reiniger. Es unterscheidet als schwacher Oxidator zwischen aeroben und anaeroben Mikroben und somit zwischen Gut und Böse. Aufgrund der chemisch- physikalischen Wirkweise können Bakterien und Viren keine Resistenzen gegen MMS entwickeln! Erfahrungs- und Heilberichte von über 10.000 Menschen mit den verschiedensten Krankheiten sind in seinem Buch „MMS – Der Durchbruch – Ein einfaches Mineralpräparat wirkt wahre Wunder bei Malaria, Aids und vielen anderen Krankheiten“ (bereits 10. deutsche Auflage!) zusammengefasst. Der erste Teil des Buches steht kostenlos zum Download bereit: mms-booklet

Sie können MMS selber herstellen oder kaufen.


Chlordioxid CDS/CDL kaufen

Sie erhalten ein 2x100ml-Set (MMS + Aktivator) für unter 30€ und kommen damit in der Regel weit über 1 Jahr aus. Bevorzugen Sie 25%-28% MMS (Natriumchloritlösung) und 4-5% verdünnte Salzsäure als am besten verträglichsten Aktivator.

Produkte in unzerbrechlichen PE-Flaschen und mit kindersicheren Verschlüssen sind für den mobilen Einsatz sicherer als Glasflaschen. Erst durch das Mischen dieser beiden Substanzen im Verhältnis 1 zu 1 entsteht aktiviertes MMS, also das desinfizierende Chlordioxid. Übrigens: Chlordioxid geht im Gegensatz zum giftigen Chlor keine Verbindungen ein und es entstehen keine giftigen Neben- produkte im Körper! Aktiviertes MMS zerfällt im Körper innerhalb von 1-2 Stunden vollständig u. a. zu Wasser und geringste Mengen Speisesalz. MMS darf aber aus rechtlichen Gründen nur als Wasserreiniger bzw. „Set zur Wasserdesinfektion“ angeboten und verkauft werden! Sie wenden MMS immer und ausschließlich auf eigene Gefahr an!

 

ZuHauseTest - Testen Sie Ihre Gesundheit zuhause

beach40