Nähr- und Vitalstoffe – Grundlagen

VitalstoffeVor der praktischen Anwendung von Nähr- und Vitalstoffen sind noch einige Sachverhalte zu klären, damit verständlich wird, warum Vitalstoffe überhaupt wichtig für die Gesundheit sind und wie sie wirken. Sie müssen den Zusammenhang zwischen Erhaltung oder Wiederherstellung von Gesundheit und der Rolle der Vitalstoffe bei diesem Vorgang verstehen.

Wann sind wir gesund?

Im Grunde ist die Antwort auf diese Frage ganz einfach. Wir sind gesund, wenn unsere Körperzellen über alle Substanzen dauernd und ausreichend verfügen können, die für ihre vollständige Funktion erforderlich sind. Der Mensch ist gesund, wenn seine Zellen gesund sind.

Welche Substanzen sind dafür nötig?  Was sind Nährstoffe?

Für die Gesundheit der Zellen sind Nährstoffe nötig. Sie heißen so, weil wir sie normalerweise mit der Nahrung zu uns nehmen. Nährstoffe wie Kohlenhydrate oder Fett liefern dem Körper hauptsächlich Energie (Kalorien). Von diesen Nährstoffen haben wir meist zuviel – was uns gelegentlich Kummer und Übergewicht bereitet. Nährstoffe liefern – außer Energie – auch Struktur-Bausteine für den Körper, z. B. Eiweiß für den Aufbau von Muskelmasse.

Was sind Vitalstoffe?

VitalstoffeEs gibt auch Nährstoffe, die zwar keine oder kaum Energie liefern, die aber für den Stoffwechsel oder als Bausteine für die Zell-Struktur trotzdem absolut lebensnotwendig sind. Das sind Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie essentielle Fett- und Aminosäuren. Davon haben wir meist zuwenig, obwohl sie nur in kleinen Mengen benötigt werden. Weil diese (Mikro-) Nährstoffe uns gesund und unser Leben in Gang halten, werden sie auch Vitalstoffe genannt. Vitalstoffe sind wunderbare natürliche Substanzen. Sie regeln selbst (z. B. als Katalysatoren) oder als Teil komplexer körper-eigener Systeme (z. B. Enzyme) alle Abläufe im Körper. Fehlen Vitalstoffe, kommt es zu Funktionsstörungen und schließlich zur Erkrankung des Organismus. Das kann Jahre dauern, denn der Körper verfügt über Notprogramme und behilft sich lange Zeit. Fehlt z. B. der Mineralstoff Calcium, so nimmt der Körper diesen Stoff aus den Knochen oder Zähnen. Die gefürchtete Osteoporose kann, viele Jahre später, eine Folge dieser Unterversorgung sein.

Hier geht es zum Beitrag Vitalstoffe in der Medizin für Ihre Gesundheit >>>

ZuHauseTest - Testen Sie Ihre Gesundheit zuhause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

beach40