Schlaganfall erkennen – Erste Hilfe

Da kaum ein Mensch direkt im Krankenhaus einen Schlaganfall erleidet, müssen wir als sein unmittelbares Umfeld wissen, was im Notfall zu tun ist. Wissen wir wirklich alle, was im Fall eines Schlaganfalls getan werden muss, um helfen zu können, langfristige Schäden des Betroffenen zu vermeiden ? Der Betroffene kann schliesslich der geliebte Vater, die Mutter, der beste Freund oder der treu sorgende Ehegatte sein … Was dann?

Schlaganfall zu erkennenEin Schlaganfall entsteht plötzlich, er kommt jedoch meist nicht unerwartet! Die Gefahr dieser Mangelerscheinung/Störung bahnt sich über Jahrzehnte an. Arteriklerose, hervorgerufen durch Risikofaktoren wie hoher Blutdruck, Diabetes, Rauchen und Bewegungsarmut sowie das Auftreten von Herzrhytmusstörungen gelten als Hauptursachen.

Mit einem Schnelltest – dem sogenannten FAST-Test kann jeder Angehörige bzw. Anwesende typische Schlaganfall-Symptome überprüfen. Die Abkürzung FAST steht dabei für:

  • F – Face      (Gesicht)
  • A – Arms     (Arme)
  • S – Speech (Sprechen)
  • T – Time      (Zeit)

Drei einfache Aufgaben um einen Schlaganfall zu erkennen:

  1. Bitten Sie die betreffende Person zu lächeln.
  2. Die betroffene Person soll beide Arme gleichzeitig heben.
  3. Lassen Sie die betroffene Person einen einfachen Satz nachsprechen.

Sollte die betroffene Person mit einer dieser Aufgabe Probleme haben, zählt jede Minute. Wählen Sie sofort den Notruf Ihres Landes (Deutschland/Europa 112) und schildern Sie die Symptome.

Nur schnelle Hilfe kann verhindern, dass nach einem Schlaganfall bleibende Schäden entstehen. In jedem Fall wäre es für uns alle wichtig, die Erste-Hilfe-Massnahmen um einen Schlaganfall zu erkennen und anderen Notfällen aufzufrischen, um in Notsituationen helfend proaktiv eingreifen zu können. 

Schlaganfall zu erkennenZum Buch:

„Unser Gehirn ist nicht – wie lange angenommen – eine unveränderliche Hardware. Es kann sich vielmehr auf verblüffende Weise umgestalten und sogar selbst reparieren. Norman Doidge verbindet faszinierende Einblicke in die neueste Forschung mit aufsehenerregenden Beispielen aus der Praxis: etwa eine Frau, deren eine Hirnhälfte die Funktionen eines ganzen Gehirns übernahm. Oder der Mann, dessen Gehirn nach einem Schlaganfall die Hirnströme in gesunde Hirnregionen »umleitet« und seinem gelähmten Arm die Bewegungsfähigkeit zurückgibt. All dies ermöglicht unser Gehirn, das stärker und anpassungsfähiger ist, als wir je dachten.“

ZuHauseTest - Testen Sie Ihre Gesundheit zuhause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

beach40